Psychotherapie & Selbstentwicklung
Dr. med. Johanna C. Geyer
Trennlinie

Selbstentwicklung

Körperorientierte Selbstentwicklung und Bewusstseinsarbeit in der Gruppe

Für Menschen in einem Selbstentwicklungsprozess biete ich 2 regelmäßige Gruppen an. Mein Angebot richtet sich an Menschen, die sich in fortgeschrittener Einzeltherapie befinden, ihre Psychotherapie abgeschlossen haben, oder auch im Anschluss an eine psychosomatische Reha noch eine ergänzende Nachsorge suchen. Diese Gruppen können auch als Nachsorgegruppen für die Heiligenfeld-Kliniken genutzt werden.

Fokus einer solchen Gruppe könnten folgende Fragen sein:

  • Wie kann ich meine persönliche Beziehung zu mir und anderen erfüllend gestalten?
  • Was ist wirklich wesentlich in meinem Leben?
  • Wie kann ich Zugang zur Weisheit meines Körpers bekommen?
  • Was geschieht, wenn ich mir die Vorstellung erlaube, Teil eines größeren Raumes, eines größeren Systems einer größeren Dimension zu sein?
  • Was ist für mich ein "gut gelebtes Leben"?

Gruppen haben den großen Vorteil, dass alle von der Einzigartigkeit jeder einzelnen TeilnehmerIn profitieren und die entstehende Vielfalt über die Summe der einzelnen Qualitäten weit hinaus geht. Außerdem entsteht dadurch, dass mehrere Menschen in einem Raum zum gleichen Thema forschen, ein unterstützendes Feld.

Den Körper in unseren Selbsterfahrungsprozess sanft einzubeziehen, ist eine wunderbare Ergänzung zum Sprechen. Häufig meldet sich ja unser Körper, wenn wir im Alltag körperlich und seelisch stark beansprucht und überfordert sind. Da ist es hilfreich, wenn wir innehalten und lernen, den Signalen unseres Körpers zu folgen. Es ist möglich, über den Körper Zugang zu seelischen Themen und Gefühlen zu finden, die sonst keinen Raum haben, vielleicht auch zu inneren Lebenskonzepten, die uns inzwischen mehr hindern als dienen.

Hier die Termine zu meinen Kursen:

Einmalige Kurse

  • Freitag   18.01.2019 von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr
    Halbtagsseminar
  • Samstag 19.01.2019 von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
    Frauen-Intensivseminar

Beide Januarseminare sind für die Freitags- und Samstagsgruppe offen.

Fortlaufende Kurse

(nur jeweils für ein Halbjahr im Verbund zu buchen / für Neulinge ist immer ein einmaliges „Schnuppern“ möglich)
Freitagsseminare, jeweils von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr, an den Tagen:

I. Halbjahr 2019
  • 22.02.2019
  • 22.03.2019
  • 12.04.2019
  • 17.05.2019
  • 14.06.2019
  II. Halbjahr 2019
  • 23.08.2019
  • 20.09.2019
  • 18.10.2019
  • 15.11.2019
  • 13.12.2019

Samstagsseminare, jeweils von 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr, an den Tagen:

  I. Halbjahr 2019
  • 23.02.2019
  • 23.03.2019
  • 13.04.2019
  • 18.05.2019
  • 15.06.2019

  II. Halbjahr 2019
  • 24.08.2019
  • 21.09.2019
  • 19.10.2019
  • 16.11.2019
  • 14.12.2019
Ort:Gemeindehaus in der Anne-Frank-Straße 10, 35037 Marburg, Stadtwald

Teilnehmerbeitrag: 60,- € pro Termin, auf Anfrage ist eine Ermäßigung möglich.
Überweisung an: Johanna Geyer, IBAN: DE47 5335 0000 0014 0039 83
Mitzubringen: Bequeme Kleidung (mehrere Schichten) , warme Socken, "Rutschsocken" oder Turnschläppchen, eigenes Meditationskissen (wenn möglich), einen kleinen Imbiss und ggf. ein Getränk. Tee und Leitungswasser sind vorhanden.

Ablauf des Kurses:In Anlehnung an unser bisheriges Gruppenprogramm möchte ich nach einem gemeinsamen Ankommen gern wieder mit einer Bewegungsmeditation starten und im Anschluss daran eine innere Reise oder Körperübung anleiten. Dazu werden wir immer wieder Elemente des achtsamen Hörens und Gehörtwerdens nutzen und kleine Partnerübungen anbieten. Wenn das Bedürfnis da ist, haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, in der Abschlussrunde, etwas von dem Erlebten zu teilen. Gern können wir uns dafür die Zeit nehmen, die es dann braucht.


Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit, das gemeinsame Innehalten und Forschen.

Herzliche Grüße
Johanna Geyer